Pfadi-Feeling bei Stockbrot und Lagerfeuer

Wie geplant fand gestern unser erstes Pfadi-Treffen nach bald zweijähriger Pause statt. Zum Startschuss kamen knapp 35 Leute, darunter sowohl alte als auch neue Pfadis und auch einige Eltern, die den Auftakt gerne miterleben wollten.

Los ging’s mit einer kurzen Andacht, die von der Annahme unserer Mitmenschen handelte und aufzeigte, wie wichtig ein gutes Miteinander gerade auch in unserer Pfadfinder-Gruppe ist. Um uns gegenseitig etwas kennen zu lernen, standen danach einige Spiele auf dem Programm. Anschließend ging es raus in Garten, wo wir uns in zwei Gruppen aufteilten. Während sich die einen an einem Feuer ausprobierten, kümmerten sich die anderen um den Aufbau unserer Jurte. Als dann alles stand, ging’s zum geselligen Teil des Treffens über, das wir schließlich bei gemeinsamem Gesang und Stockbrot ausklingen ließen.

Wenn auch du Lust hast Pfadfinder und Mitglied unserer Gruppe zu werden, komme doch einfach – gerne auch gemeinsam mit deinen Freunden – zu unserem nächsten Treffen am 06.04.2019 vorbei. Du bist herzlich eingeladen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.